Akute Mandelentzündung

Tonsillen, Lymphsystem, Immunabwehr, akute Tonsillitis, Gaumenmandeln, Desinfektion, Rachenpinselung

Akute Mandelentzündung

Die Mandeln (Tonsillen) liegen am hinteren Gaumen und im Rachen. Als Teil des Lymphsystems übernehmen sie Aufgaben der Immunabwehr des Organismus. Ihre Oberfläche ist stark zerklüftet und damit vergrößert. Aus diesem Grund bieten sie eindringenden Bakterien eine große Angriffsfläche. In den ersten Lebensjahren sind die Mandeln beim Aufbau des Immunsystems besonders gefordert; bei Erwachsenen verlieren die Tonsillen dann ihre Funktion weitgehend. Dies alles sind Gründe, warum die akute Mandelentzündung – nebenbei gesagt einer der häufigsten Befunde in allgemeinärztlichen Praxen –  im Kleinkind- und Jugendlichenalter derart gehäuft auftritt. Bei der Mandelentzündung (akute Tonsillitis) sind die Gaumenmandeln betroffen. Die Krankheit ist ansteckend und wird über eine Tröpfcheninfektion übertragen. Die Auslöser sind in der Regel Bakterien, aber die Erkrankung kann auch viral bedingt sein. Sie befallen entweder eine (unilateral) oder beide (bilateral) Mandeln. Ein schlechter Allgemeinzustand, Stress und andere Erkrankungen wie Schnupfen begünstigen die Infektion.

Symptome

Die Krankheitszeichen sind bekannt und recht eindeutig, so dass auch der medizinische Laie eine akute Mandelentzündung erkennen kann. Ein sicheres Zeichen sind starke Schluckbeschwerden, die mit vermehrtem Speichelfluss einhergehen. Dazu kommen geschwollene Lymphkoten am Hals, bei Kindern meist Fieber, Kopfschmerzen und allgemeines Unwohlsein. Die Mandeln selbst erscheinen gerötet, geschwollen und belegt, d.h. es erscheinen kleine helle Flecken.

Diagnose

Die Diagnose erfolgt meist über die Inaugenscheinnahme des betroffenen Bereichs. Die entzündeten Mandeln sind gut zu sehen. In speziellen Fällen müssen wir einen Abstrich machen, um den Erreger bestimmen zu können.

Therapie

Mit der Gabe von Antibiotika, desinfizierenden Mundspülungen und Rachenpinselungen sind die Beschwerden in der Regel gut und schnell in den Griff zu bekommen. Entzünden sich die Mandeln regelmäßig, kommt die operative Entfernung der Tonsillen in Frage.