Informationen

Wir behandeln die beschriebenen Verletzungen in der Abteilung Kinderchirurgie.

Hier finden Sie Informationen und die gewünschten Ansprechpartner.

In der Abteilung Anästhesie, Kinderintensiv- und Notfallmedizin halten wir die einzigen Behandlungsplätze für schwerbrandverletzte Kinder in Niedersachsen vor.

Hier erhalten Sie weitere Informationen und die Ansprechpartner.

Kindertraumatologie - Verletzungen, Verbrennungen, Verätzungen

Unter dem Stichwort Kindertraumatologie wird die Behandlung aller Traumata (Verletzungen) zusammengefasst, die durch Einwirkung von Außen verursacht wird. Dazu zählen die Therapie von Knochenbrüchen, das Entfernen von Fremdkörpern aus den Atemwegen oder dem Verdauungstrakt, Verätzungen von Mund und Speiseröhre oder Verbrennungen der Haut.

Befunde

Verbrennungen, Verbrühungen und Verätzungen der Haut

heiße Flüssigkeiten, Kontaktverbrennungen, Brandverletzungen, Epidermis, Narbenbildung, Narbenversorgung, Hauttransplantation, Brandblasen, Kompressionsanzug, Säure, Lauge

Mehr erfahren

Verletzung des Schädelinneren

Gehirnerschütterung, Gehirnblutung, Schädel-Hirntrauma, Hirnquetschung

Mehr erfahren

Verrenkung, Verstauchung oder Zerrung von Gelenken bzw. Bändern des Halses

Schiefhals, schmerzhafte Muskelverspannung, Halswirbelgelenke

Mehr erfahren